Die Wettbewerbsrunde 2020 ist beendet. Gratulation an die Sieger:innen!

Unter der Schirmherrschaft des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz fand am 30. Januar 2021 die Preisverleihung des Hessischen Schülerzeitungswettbewerbs 2020 statt. Aufgrund der Coronapandemie kamen die talentierten Nachwuchsredakteur:innen virtuell zusammen und wurden für ihre journalistische Arbeit per Livestream gekürt. Ein musikalischer Auftritt und drei Runden von „Speed Networking“ umrahmten die Preisverleihung.

Die Mitglieder der Fachjury – bestehend aus Johanna Christner, Christina Hein, Jana Sauer und Stefan Löwer – wählten aus den hessischen Einsendungen folgende Gewinner:innen aus:


Hauptkategorien 2020: Beste Schülerzeitung Hessens

Online-Schülerzeitungen

1. Platz: Klartext. (Jakob Grimm Schule Rotenburg an der Fulda) [100 Euro]

2. Platz: Headline (Graf-Stauffenberg-Gymnasium Flörsheim am Main) [100 Euro]

3. Platz: JOSEFine (Mädchenrealschule St. Josef Hanau) [100 Euro]

Grundschulen

1. Platz: Sonnenblättchen (Sonnenblumenschule Langen) [100 Euro]

2. Platz: SaTZ – Schule am Tor-Zeitung (Schule am Tor Borken) [100 Euro]

3. Platz: Steini-Zeitung (Freiherr-vom-Stein-Schule Rodgau) [100 Euro]

Förderschulen

1. Platz: Haus der Lernenden (Hermann-Schafft-Schule Homberg Efze) [100 Euro]

2. Platz: Hoppla (Rehbergschule Herborn) [100 Euro]

Realschulen / Gesamtschulen ohne Sek. II

1. Platz: FrEddyS (Friedrich-Ebert-Schule Schwalbach am Taunus) [100 Euro]

2. Platz: Der Maulwurf (IGS Schillerschule Offenbach am Main) [100 Euro]

3. Platz: Medienpapagei (Gesamtschule Battenberg) [100 Euro]

Gymnasien / Gesamtschulen mit Sek. II

1. Platz: PULS (Goethe-Gymnasium Frankfurt am Main) [100 Euro]

2. Platz: Die Lupe (Gutenbergschule Wiesbaden) [100 Euro]

3. Platz: Georg. (Georg-Christoph-Lichtenberg-Gymnasium Kassel) [100 Euro]


Sonderkategorien 2020: Bester Einzelartikel Hessens

Thema Bildung (Hessisches Kultusministerium)

1. Platz: Michelle Schleimer (PULS): „Den Mut haben zu lächeln – trotz allem.“, Goethe-Gymnasium Frankfurt am Main [300 Euro]

Thema Gerechtigkeit (dju in ver.di Hessen)

1. Platz: Navid Pirwayssian (eKSStrablatt): „Schule ohne Rassismus — Schule mit Courage“, Kurt-Schumacher-Schule Karben [150 Euro]

1. Platz: Jasmin Küchmann und Mila Saß (Haus der Lernenden): „Trans in der Schule“, Hermann-Schafft-Schule Homberg Efze [150 Euro]

Thema Gesundheit (AOK Hessen)

1. Platz: Lorenz Schmitt (Spektrum): „Mein Herz ist Dein Herz? mit dem zugehörigen Interview `Es ist unsere christliche Verpflichtung, sich über Organspende Gedanken zu machen!`“, Grimmelshausen Gymnasium Gelnhausen [300 Euro-Gutschein]

2. Platz: Lena Sieling (Schülerzeitung Carl Schurz (SCS)): „Neophobie“, Carl-Schurz-Schule Frankfurt am Main [200 Euro-Gutschein]

3. Platz: Milena Schaub (JOSEFine): „Besser einschlafen“, Mädchenrealschule St. Josef Hanau [100 Euro-Gutschein]

Thema sozialgenial (Stiftung Aktive Bürgerschaft)

1. Platz: Emelie Gross (FrEddyS): „Schülerfirma Holzwerk“, Friedrich-Ebert-Schule Schwalbach am Taunus [300 Euro]

Thema Wirtschaft (Hessen Trade & Invest)

1. Platz: Theda Gropp (Schülerzeitung Carl Schurz (SCS)): „Lohn ist Männersache“, Carl-Schurz-Schule Frankfurt am Main [300 Euro]

2. Platz: Jasmin Babikir (Headline): „Ausnahmezustand als Normalzustand – Venezuela und der Corona-Virus“, Graf-Stauffenberg-Gymnasium Flörsheim am Main [100 Euro]

2. Platz: Annika Rehm (FrEddyS): „Die Reise meines Shirts“, Friedrich-Ebert-Schule Schwalbach am Taunus [100 Euro]

Lobende Erwähnung: 6f und Fabienne Kullmann (Schulzeitung Weibelfeldschule): „Papier, ein Klimakiller?!“, Weibelfeldschule Dreieich


Der Hessische Schülerzeitungswettbewerb 2020 wird veranstaltet von der Jugendpresse Hessen (JPH) e.V. in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium und LitCam gGmbH. Unser besonderer Dank gilt zudem der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung für die Förderung sowie unseren fünf Sonderpreisstiftern (Hessisches Kultusministerium, dju Hessen, AOK Hessen, Stiftung Aktive Bürgerschaft, Hessen Trade & Invest).